Erdbeer-Mascarpone-Torte

Das Wetter spielt zwar aktuell noch nicht so richtig mit, aber haben wir nicht alle Lust auf Frühling und Sommer? Und wenn wir wegen der Kälte schon nicht gemütlich vor Café´s sitzen können, dann holen wir uns den Sommer eben auf den Teller! Eintöpfe und schwere Soßen können wir jetzt erstmal nicht mehr gebrauchen. Dafür viel Gemüse, Salate und leichte Dressings.

Und was darf noch nicht fehlen? Obst. Vor allem leckere Erdbeeren.

Erdbeeren

Ich kann die Erdbeersaison kaum erwarten und habe dafür schon mal diese sommerliche Erdbeer-Torte kreiert. Eigentlich kaufe ich nur frische, deutsche Erdbeeren, aber da ich das Rezept schon vor der Saison ausprobiert haben wollte, musste ich auf TK-Erdbeeren zurückgreifen. Da die Erdbeeren sowieso püriert werden, ist es für dieses Rezept auch in Ordnung. Für die Füllung habe ich cremigen Mascarpone mit leichter „Cremefine zum Schlagen“ gemischt und den saftigen Biskuitteig aus Dinkel-, Weizenmehl und Haselnüssen gemacht.

Für eine mittlere Springform benötigt ihr:

Biskuit

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckch. Vanillezucker
  • 50 g Dinkelmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse

Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 100 g „Cremefine zum Schlagen“ (alternativ Sahne)
  • Orangenlikör
  • 1 Päckch. Vanillezucker
  • weiteren Zucker nach Belieben

Topping

  • ca. 150 g TK-Erdbeeren
  • Puderzucker nach Belieben

 

Für den Biskuitteig Eier auf höchster Stufe schaumig rühren, Zucker mit Vanillezucker vermischen, dazugeben und weiter rühren. Mehl mit Backpulver und Nüssen mischen und auf niedrigster Stufe noch kurz weiter rühren.

In eine gefettete und ggf. mit Backpapier ausgelegte Springform geben.

Bei etwa 180 Grad 30 Min. backen. Aus der Springform lösen und auf einem mit Backpapier belegtem Rost abkühlen lassen. Ggf. Backpapier lösen und dann so teilen, dass ihr zwei Böden habt.

Während der Biskuit im Ofen backt, die Creme zubereiten.

Dafür 250 g Mascarpone mit einem Schneebesen etwas glatt rühren, Cremefine (oder Sahne) schlagen und zum Mascarpone geben, mit einem ordentlichen Schuss Orangenlikör, dem Vanillezucker und nach Belieben weiterem Zucker verrühren. Die Creme kühl stellen solange der Biskuit abkühlt.

Für das Topping die Erdbeeren pürieren und mit Puderzucker nach Belieben süßen. Ich brauche den Zucker nur für die TK-Erdbeeren. Frische Erdbeeren sind süß genug.

Einen abgekühlten Biskuitboden wieder in die Springform legen, mit ¾ der Creme bestreichen und den nächsten Boden auflegen. Mit dem Rest der Creme bestreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die pürierten Erdbeeren auf die Torte geben und die Springform lösen. Das Püree darf und soll ruhig etwas verlaufen.

Erdbeertorte

Guten Appetit !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s