Der weltbeste Glasnudelsalat

Wer meinen Instagram-Account kennt, weiß dass ich Thaifood liebe. Abgesehen von leckeren Thaicurrys und Suppen, bin ich auch ein riesen Glasnudel-Fan.

Ein Glasnudelsalat ist super schnell gemacht und perfekt als Mitbringsel für Grillpartys oder spontanes Abendessen zum Beispiel mit glasiertem Lachs oder Hühnchen.

Das Wichtigste beim Glasnudelsalat ist natürlich das Dressing. Frisches Gemüse ist ein Muss und gaaaanz wichtig finde ich auch die Glasnudeln selbst. Hier gibt es riesige Qualitätsunterschiede. Ich kaufe gerne die breiten Glasnudeln von EDEKA. Die scmecken super und lassen sich besser essen als die dünne Variante. Probiert einfach mal verschiedene Glasnudelsorten und -marken aus und macht euch selbst ein Bild!

Obwohl ich eigentlich immer das selbe Dressing mache, schmeckt der Salat jedes Mal anders, was daran liegt, dass ich das Gemüse variiere, mal roh hinzufüge und mal vorher gare. Das verändert den Geschmack und die Konsistenz erheblich.

Meistens sind Frühlingswiebeln mit dabei, ansonsten fein geschnittene Ringe von einer roten Zwiebel. Gurke benutze ich fast immer, da sie eine tolle Frische mit in den Salat zaubert. Ansonsten passen Paprika, fein geschnittene/geraspelte Möhren und gebratene Zucchini super. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Zutaten:

  • 250 g Glasnudeln
  • Gemüse nach Wahl (z.B. Frühlingszwiebel, Gurke, rote Paprika)
  • 1 EL Fischsauce o. Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL SweetChiliSauce
  • 1 TL Reisessig
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ingwer (etwa so groß wie die Knoblauchzehe)
  • Koriander
  • Cashewkerne
  • Thaibasilikum (zur Not tut es auch das Normale)

Und so geht´s:

  1. Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Gemüse fein schneiden und ggf. braten.
  3. Für das Dressing Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken, Saft einer Limette auspressen, Thaibasilikum fein hacken.
  4. Alles mit der Fischsauce, dem Sesamöl, der SweetChiliSauce und dem Reisessig vermengen.
  5. Abschmecken und bei Bedarf noch SweetChiliSauce für mehr Süße oder Reisessig für mehr Säure dazugeben.
  6. Die abgetropften Glasnudeln mit dem Gemüse und dem Dressing gut vermengen. Gerne auch ein paar Stunden durchziehen lassen.
  7. Mit Koriander und Cashewkernen anrichten.

 

Thai Glasnudelsalat.JPG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s