Kräuter Pancakes mit schneller Tomatensauce

Die Zutaten für diese leckeren Kräuter-Pancakes sind fast immer vorrätig,  sie sind günstig und das Rezept ist kinderleicht. Übrigens kann ich mir auch gut vorstellen, dass man in dieser Form Kinder für Kräuter begeistern kann ;).

Statt der Tomatensauce kann man auch eine leckere Quarkcreme, Tzaziki oder Sour Cream dazu reichen.

Eurer Fantasie ist bei den Pancakes ohnehin kaum eine Grenze gesetzt. Probiert sie doch mal mit Spinat und Feta oder geriebenem Gemüse aus. Und vergesst nicht, mir hinterher Bescheid zu geben wenn euch eine Kreation gelungen ist 😀

 

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 TL Backpulver
  • Kräuter nach Wahl (hier: Schnittlauch, Kresse)
  • Mozzarella oder Parmesan
  • Salz, Pfeffer

und für die Soße:

  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kräuter, z.B. Oregano und Thymian
  • Salz, Pfeffer, Zucker

 

Und so geht´s:

  1. In einer Schüssel Mehl, Eier, Milch und Wasser verrühren, gehackte Kräuter (oder auch TK-Kräuter) mit dazu geben und das Ganze zu einem cremigen Teig verarbeiten.
  2. Optional: Geriebenen Parmesan hinzufügen (etwa 1 Handvoll).
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals gut verrühren.
  4. Den Teig ein paar Minuten quellen lassen.
  5. In einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl portionsweise ausbacken und auf Küchenpapier abtropen lassen. (Ich habe eine große Pfanne genommen und die Pancakes dann in meiner Wunschgröße ausgestanzt).

Die Tomatensauce:

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anbraten.
  2. Tomatenmark und Kräuter kurz mit anbraten.
  3. Passierte Tomaten dazu geben, Hitze auf mittlere Stufe und etwas köcheln lassen.
  4. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  5. Fertig!

 

Ich hab die Pancakes dann als Türmchen mit einer Büffelmozzarella-Haube angerichtet und mit etwas Rucola und Kresse garniert. Hier könnt ihr euch kreativ austoben!

 

Kräuter-Pancakes.JPG

 

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. backenundkochenmitcarla sagt:

    Das ist eine richtig tolle Idee! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s