Nudeln in Erdnussbutter-Sauce – mehr Erdnussbutter geht nicht!

Achtung! Dieses Rezept ist wirklich nur für echte Erdnussbutter-Fans geeignet weil es sehr, sehr intensiv danach schmeckt. Also ich bin Fan 😀

Es ist es blitzschnell gemacht und perfekt für die Resteverwertung von Gemüse.

Die Sauce benutze ich auch für andere Rezepte mit Erdnussbutter. Demnächst will ich sie mal zu Sommerrollen probieren.

Das Gericht eignet sich auch super als Nudelsalat für eine Party. Einfach mal ausprobieren!

Für 6 Portionen braucht ihr:

  • Sesamöl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • mind. 5 EL Erdnussbutter
  • 400 ml Wasser
  • Sambal Oelek
  • Zitronensaft
  • Sojasauce
  • Zucker
  • 1 Packung Mie-Nudeln
  • Gemüse nach Wahl
  1. Für die Soße Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in Sesamöl anbraten, die Erdnussbutter dazu geben und mit dem Wasser aufgießen.
  2. 5 Min. aufkochen und evtl. noch etwas köcheln lassen bis die Sauce eine schöne Konsistenz hat.
  3. Mit Zitronensaft, Sambal Oelek, Sojasauce und etwas Zucker abschmecken.
  4. Gemüse nach Wahl anbraten, dämpfen oder einfach fein schneiden. Ich habe zum Beispiel Frühlingszwiebeln, eine Asia-Mischung mit Sprossen aus dem Glas, gedämpften Brokkoli und Frühlingszwiebeln benutzt.
  5. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und alles vermengen.

IMG_7752.JPG

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Erdnussbutter Sauce? Mensch das klingt spannend!
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s