Thai-Curry mit Garnelen

Egal ob es warm ist oder kalt, ob ich im Urlaub bin oder zuhause, ob selbstgemacht oder im Restaurant. Thai-Curry geht für mich einfach immer! Ich glaube wenn ich den Rest des Lebens nur noch ein Gericht essen dürfte, würde ich mich für Thai-Curry entscheiden.

Wenn du genau weißt, was ich meine, wirst du das Rezept auf jeden Fall feiern. Wenn du es nicht nachvollziehen kannst, solltest du es erstrecht ausprobieren!

Für 4 Portionen brauchst du:

  • Sesamöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g TK-Erbsen
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika
  • 1 Glas Bambusstreifen
  • frischer Koriander
  • 1 Chili
  • 250 g TK-Garnelen
  • 2 EL Currypaste
  • 2 TL Zitronengraspaste
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stück Ingwer
  • Limette
  • Sojasauce
  1. Die Garnelen in einem Sieb etwas antauen lassen, dann im Wok anbraten, herausnehmen, im Sieb abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Paprika und Frühlingszwiebel in Streifen bzw. Ringe schneiden. Erbsen antauen lassen, Koriander und Chili fein hacken.
  3. Öl im Wok erhitzen. Zuerst die Zwiebel kurz anbraten, dann den Knoblauch. Paprika, Erbsen und Bambusstreifen dazugeben und alles ein paar Minuten braten. Das Gemüse herausnehmen.
  4. Öl im Wok erhitzen, geriebenen Ingwer kurz anbraten, Currypaste dazugeben. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Chili, Zitronengraspaste, Limettenabrieb und -saft dazugeben.
  5. Etwa 10 Min. köcheln lassen, zum Schluss Garnelen dazugeben und noch kurz mitköcheln lassen.
  6. Gemüse dazugeben, mit Sojasauce abschmecken, mit Frühlingszwiebeln und Koriander servieren.
  7. Mit Basmatireis servieren.

Garnelencurry.JPG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s